Unsere beiden Ehrenamtlichen Annette Quast und Anke Schulz-Najda am Info-Stand im Marien-Hospital 2019.

Veranstaltungen

An den folgenden Veranstaltungen wollten wir uns 2020 mit unserem Informations- und Verkaufsstand gern beteiligen. Doch aufgrund der Corona-Epidemie wurden alle Veranstaltungen im Vorjahr abgesagt. Und auch in 2021 sieht es bislang nicht so aus, dass solche Veranstaltungen wieder stattfinden könnten. (Stand Mai 2021)

So., 31.05., So., 05.07., So., 27.09., Trödelmärkte, CMS-Pflegewohnstift, Wattenscheider Hellweg/Vincenzstr.1, 44869 Bochum

Sa., 14.03., 15:00 – 18:00 Uhr, Frühlingsfest, Haus an der Bayernstraße, Bayernstr. 3, 44793 Bochum

Fr., 03.04, 14:00 – 17:00 Uhr, Frühlingsfest, Rosalie-Adler-Zentrum, Dr.-C.-Otto-Str. 168, 44879 Bochum

Termin noch offen, Tag der offenen Tür, Marien-Hospital Wattenscheid, Parkstr. 15, 44866 Bochum

Sa., 13.06., 11:00 – 18:00 Uhr, 603 Jahre Wattenscheid, Stadtfest, Alter Markt, Oststraße, 44866 Bochum

Do., 18.06., 14:30 – 17:30 Uhr, Sommerfest, Haus an der Graf-Adolf-Straße, Graf-Adolf-Str. 42, 44866 Bochum

Sa., 20.06., 14:30 – 18:00 Uhr, Sommerfest, Elsa-Brändström-Haus, Elsa-Brändström-Str. 131, 44869 Bochum

Sa., 15.08., 14:00 – 18:00 Uhr, Sommerfest, Rosalie-Adler-Zentrum

So., 01.11., 10:30 – 17:00 Uhr, Allerheiligen, Vor der Friedhofskapelle am Propstei-Friedhof, Saarlandstr. 39, 44866 Bochum

Sa., 14.11., 14:30 – 18:00 Uhr, Martins-Markt, Elsa-Brändström-Haus

So., 22.11., 14:00 – 17:30 Uhr, Kunst- und Weihnachtsbasar, CMS-Pflegewohnstift,

Fr. – So., 27.11. – 29.11., Adventsmarkt der Möglichkeiten, Rund um die Propstei-Kirche, Kirchburg/An der Papenburg, 44866 Bochum

Sa., 28.11., 14:00 – 18:00 Uhr, Adventsbasar, Rosalie-Adler-Zentrum

Unser Stand beim „Adventsmarkt der Möglichkeiten 2019“.

Nur für Ehrenamtliche

Jeweils am letzten Dienstag im Monat ab 17:30 Uhr findet in normalen Zeiten das Treffen aller Ehrenamtlichen statt. Dabei wird über Aktuelles aus dem Vereinsleben informiert, werden Meinungen ausgetauscht und mit Referentinnen/Referenten aus unterschiedlichen Bereichen ein „Blick über den Zaun“ geworfen. Doch im letzten Jahr mussten diese Treffen ab März wegen Corona ebenso abgesagt werden wie auch unser jährliches Wochenend-Seminar, unser Sommerabend und unsere Jahresabschlussfeier. Unter ähnlichen Vorzeichen steht dieses Jahr, wenn sich die Corona-Situation nicht entscheidend ändert. Mit erheblichem Aufwand ist es uns ab April wenigstens gelungen, die Monatstreffen und die Kleingruppensitzungen per Video-Chat durchzuführen.